03.12.2017: Weihnachtskonzert in der Heilandskirche

Wir wünschen euch frohe Weihnacht, wir wünschen euch frohe Weihnacht und ein glückliches Jahr. Mit diesen Zeilen und weiteren amerikanischen weihnachtsliedern haben wir unsere Gäste zum 1. Advent in die Weihnachtszeit geschickt. Bei unserem Weihnachtskonzert haben wir dabei aber nicht nur diese fröhliche Weihnachtsstimmung verbreitet, sondern auch die in sich gekehrte und reflektierte Seite der Weihnachtszeit mit dem Stabat Mater von Pergolesi präsentiert. Wir danken dem Quartett, dass uns hierzu begleitet hat und freuen uns auf die nächsten Weihnachtskonzerte in der Heilandskirche.

07. Dezember 2016 Traumhafte Weihnachten in der Thomaskirche

Am am 7. Dezember 2016 sind wir bereits zum dritten Mal der Einladung vom Seniorenkolleg der Universität Leipzig gefolgt und haben die Thomaskirche mit Weihnachtsklängen gefüllt. Wir waren sehr aufgeregt, da dies der erste große Auftritt mit Michelle war. Zu unrecht es hat alles geklappt und es war für uns ein tolles Konzertgefühl. Das einstündige Programm war bunt gemischt wie man es von uns gewohnt ist. Wir haben von der Empore gesungen, was uns sehr viel Spaß bereitet hat. Es war durch und durch ein gelungenes Konzert und das Publikum war begeistert.

Wir danken dem Seniorenkolleg und freuen und auf das nächste Konzert.

 

20. April 2009: Über 100 Zuschauer in der Heilandskirche

kontakt zu uns

Nach einer anstrengenden Zeit mit langen, intensiven Proben freuen wir uns über ein schönes und erfolgreiches Konzert am gestrigen Abend. Die über 100 Zuschauer sorgten für eine wunderbare Atmosphäre in der Heilandskirche. In dem 90-minütigen Konzert waren sowohl unser Repertoire-Programm, als auch etliche neue Werke zu hören. So hatten wir gestern die Chance, Stücke aus unserem Wettbewerbsprogramm für den Internationalen Chorwettbewerb in Bad Ischl erstmals vor Publikum aufzuführen. Denn die Aufführungssituation einmal gespürt zu haben, hilft uns, mit der Nervosität vor der Jury umzugehen. Den Höhepunkt des Konzerts bildeten anlässlich des Mendelssohn-Jahres seine Drei Motteten op. 39 für Frauenstimmen. Die Volksweisen „Scarborough Fair“ und „Im schönsten Wiesengrunde“ sowie das 7-stimmige „Ave Maria“ von Franz Bibl rundeten das Programm ab. So schloss sich am Ende der Kreis mit dem Lied „Macht der Musik“, mit dem wir unser Konzert eröffneten. Wir sind stolz, dass auch dieses Konzert Ihr Interesse geweckt hat und unsere Probenarbeit somit erfolgreich war. Es war für uns ein unvergesslicher Abend. Wir möchten uns deshalb recht herzlich bei allen Zuschauern bedanken, die mit uns gemeinsam am gestrigen Abend die Macht der Musik erlebt haben. Wir würden uns freuen, Sie auch wieder bei einem unserer nächsten Konzerte begrüßen zu dürfen.

 Vielen Dank für die Unterstützung!

© enchore leipzig 2008-2018

Newsletter bestellen
enchore bei youtube
Besuche uns auch auf unserer Facebook Seite